WordCamp Köln 2011 Recap und Folien zu WordPress & SEO 15

WordCamp Köln 2011Zwei Jahre nach meinem Besuch des WordCamps in Jena hatte ich das Glück, dass das WordCamp 2011 direkt vor meiner Haustür stattfindet. Diese Chance habe ich natürlich genutzt und mich auf den Weg zur Uni Köln gemacht. Strahlender Sonnenschein und ein kostenloser Cappuccino sorgten für den perfekten Start in einen WordPress-Tag.

Zwei SEO-Sessions zu Beginn

Bereits um 10 Uhr hatte ich das Vergnügen, in einem gut besuchtem Klassenraum meine SEO-Session zu halten. Dank der aufgeweckten Session-Teilnehmer verging die Zeit wie im Flug und das Halten der Session hat mir sehr viel Spaß gemacht. Falls noch Fragen bestehen, zögert nicht, mich zu kontaktieren.

Danach hatte ich endlich die Gelegenheit, einige neue Leute und alte Online-Bekannte kennenzulernen bevor es zur nächsten SEO-Session ging. SEO-Spezialist Thorsten Maue zeigte anhand von ifttt.com, wie man mithilfe der “RSS-Waffe” automatisch Links generieren kann. Das sollte jedoch nur eine Basis sein. Schnell veröffentlichte, einzigartige oder provozierende Inhalte bringen dagegen den eigentlich Push.

Mittagspause = Schnittchenzeit

Yummy! ;-)

Schnittchen

Schnittchen

Nach der Mittagspause veranschaulichte Andreas von webschorle.de, wie man seine Netzwerke möglichst unauffällig aufbaut (Verschiedene Class-C, anonyme Domainregistrierung, keine Theme-Footprints einbauen etc). Ich fahre persönlich eine andere Strategie (ein Gooogle-Webmaster-Account, selbes Impressum, Querverlinkungen). Hängt von den Projekten ab.

Da ich mir unter Networking-Art nichts vorstellen konnte, wurde diese Session zu einem kleinen WordPress-Überraschungsei. Sehr cooles Projekt, das auch mal die andere Gehirnhälfte anregt.

Anschließend hab ich mit offenen Ohren Walters Session zum Thema WordPress Multisite verfolgt. Ich hab das Gefühl, dass das Thema Multiblogs eh bald auf mich zukommen könnte… ;-)

Fazit

Mir hat’s sehr gut gefallen. Danke an Orga, Teilnehmer und Sponsoren. Es muss auch nicht immer eine fancy Location in einem nagelneuen Bürokomplex sein. Der Reiz von BarCamps ist meiner Meinung nach aber etwas verflogen. Das kann aber auch daran liegen, dass Menschen sich sehr schnell an Dinge gewöhnen…

Meine Folien zu WordPress und SEO

Weitere Links

Update: Networking-Art

Mein Bild “Schuh-Affiliate” taucht jetzt in einer lustigen Geschichte auf. Klickt Euch durch!

Networking Art Logozu Sabikos blog

zu networkingART

 

Ähnliche Beiträge

15 thoughts on “WordCamp Köln 2011 Recap und Folien zu WordPress & SEO

  1. Pingback: Webentwicklung: WordCamp 2011 und es kam einiges anders | Das Örtchen

  2. Reply Cujo Sep 25, 2011 16:54

    Mir hat deine Session super gefallen und ich bin froh, dass ich einige Profitipps mitnehmen konnte, die ich vorher nicht kannte.

    Vielen Dank dafür :)

  3. Pingback: Das WordCamp 2011 in Köln war (leider doch) kein BarCamp » Pottblog

  4. Pingback: Mein erstes Wordcamp » Hightech » Lelei 2.0

  5. Reply Helmut Sep 26, 2011 06:32

    Hi,

    mir persönlich hat Deine Session gut gefallen, sauberer Vortrag, danke dafür. Leider hatte ich mit der nächsten Session etwas Pech, beim nächsten Wordcamp werde ich meine Sessions einfach geschickter auswählen.

    bis zum Nächstenmal Helmut :)

  6. Pingback: Das war das Wordcamp 2011 in Köln » BlogProfis.de

  7. Pingback: WordPress Entwickler treffen sich in Köln zum WordCamp 2011 » Wordpress » Pixeldreher Blog - Webdesign, Wordpress, Suchmaschinenoptimierung und mehr

  8. Pingback: Fazit: WordCamp Köln 2011 - fk:Blog - Fabians Weblog

  9. Pingback: WordCamp Köln 2011: Ein subjektiver Rückblick » t3n News

  10. Pingback: WordCamp Deutschland - Köln, 24.09.2011 | Blog | Links zu Blogeinträgen, Fotos, Folien zum WordCamp 2011

  11. Reply Jan Okt 17, 2011 13:34

    Danke für deine Recap! Leider konnte ich nicht dabei sein. Aber für nächstes Jahr sollte man es wohl einplanen.

  12. Reply Medienfachmann Okt 27, 2011 16:13

    Tolle Prezi, einiges an Inspiration für mich =D

  13. Pingback: Die Story jetzt bei sabiko.de | networkingART

  14. Reply Gretus Dez 10, 2011 11:15

    Hallo,

    Thorsten in einem SEO Vortrag hätte ich auch mal gerne gesehen. Kann er das besser als das Twittern?

    Grüße

    Gretus

  15. Pingback: Schuhe | networkingART

Leave a Reply